Partner

Institut für Lern-Innovation (ILI, Projektkoordination)

Das Innovation in Learning Institute (ILI) konzentriert sich in seiner Forschung und Entwicklung auf Innovationsprozesse im Bereich des lebenslangen Lernens und Lehrens, der Bildung und Kompetenzentwicklung aus systemischer Perspektive und auf der Grundlage relevanter gesellschaftlicher Veränderungen.

Das ILI ist ein interdisziplinäres Team bestehend aus 30 Mitgliedern aus den Geistes-und Technikwissenschaften. Das Institut forscht im Bereich des digitalen und medienbasierten Lernens über den gesamten Lebenszyklus, einschließlich Schüler und Senioren. Als Teil eines breiten Netzwerks von europäischen und internationalen Partnern beteiligt sich ILI an zahlreichen Projekten und bietet Service, Beratung und Know-how.


aspire-igen

Aspire-igen ist die größte Berufs- und Ausbildungsorganisation in der Region Yorkshire, einem Gebiet mit über 5 Millionen Einwohnern. Durch die internationale Abteilung der Organisation ist aspire-igen das britische Zentrum im Euroguidance-Netzwerk – ein Netzwerk, das ähnliche Beratungsorganisationen in 34 EU-/EWR-Mitgliedstaaten verbindet. Das Netzwerk wirkt als Schnittstelle für den Austausch bewährter Verfahren und die Verbreitung von Informationen über innovative Beratungsprojekte. Sie sind eine Informationsquelle über Bildung und Beratung in anderen europäischen Ländern und arbeiten eng mit verschiedenen Dienststellen im Vereinigten Königreich zusammen, um Personen zu unterstützen, die das Beste aus Ihrer Arbeit oder Studienmöglichkeiten im Ausland machen möchten. Dazu gehört die Unterstützung britischer Berater*innen bei ihrer Arbeit mit Neuankömmlingen im Land, die Förderung der langfristigen Integration und sozialen Eingliederung von Migranten.


European Board for Certified Counselors (EBCC)

Das European Board for Certified Counselors (EBCC) ist eine non-profit-Organisation, die als regionale Drehscheibe für die Aktivitäten von NBCC International in Europa fungiert. EbCC hat es sich zur Aufgabe gemacht, die europäischen Länder bei ihren Bemühungen um die Entwicklung des Beratungsberufs zu unterstützen. Die EBCC ermutigt die nationalen NBCC-Büros und Partner in Europa, zusammenzuarbeiten und wertvolle Bildungsprogramme in den Bereichen Karriereentwicklung, psychische Gesundheit und Supervision zu entwickeln. EBCC unterstützt die Zusammenarbeit zwischen den nationalen Büros bei europäischen und internationalen Projekten sowie den Aufbau professioneller Beziehungen zu öffentlichen und privaten Einrichtungen, die an der Entwicklung von Beratungsprogrammen und -dienstleistungen interessiert sind, darunter Ministerien, Universitäten, Beratungsverbände und Unternehmen.


GRETB

Galway und Roscommon ETB ist eine lokale Bildungsbehörde und unterliegt dem Education and Training Boards Act 2013.

Ihre Aufgabe ist es, den Einzelnen durch Lernen zu unterstützen, sein volles Potenzial auszuschöpfen und zur sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung beizutragen. Sie bieten ein umfassendes Angebot an qualitativ hochwertigen Bildungsprogrammen und Unterstützungen, die auf die Bedürfnisse von Jugendlichen und Erwachsenen in den Grafschaften Galway und Roscommon zugeschnitten sind. Im Laufe der Jahre hat sie eine Reihe von Bildungsangeboten entwickelt, um den vielfältigen und sich ständig ändernden Anforderungen der Lernenden gerecht zu werden. Heute betreibt Galway und Roscommon ETB zwanzig weiterführende Schulen, einen umfangreichen Erwachsenenbildungsdienst und eine Reihe von Zertifikatskursen. Sie ist an vielen partnerschaftlichen Aktivitäten auf lokaler Ebene beteiligt und bietet eine Reihe von Unterstützungsmaßnahmen an, um die Qualität ihrer Bildungsprogramme zu verbessern.


KSL STUDY ZENTRUM

Das KSL-Studienzentrum ist eine finnische, gemeinnützige Erwachsenenbildungseinrichtung. Die KSL schult und unterstützt zivilgesellschaftliche Organisationen durch Ausbildung, Beratung und Herstellung von Entwicklungsinstrumenten (Publikationen, Studienmaterialien). Die Bildungsaktivitäten der KSL verbessern das Wohlbefinden von Einzelpersonen und Gemeinschaften.

Die KSL bietet zivilgesellschaftlichen Organisationen finanzielle und pädagogische Unterstützung bei der Organisation von Lernaktivitäten und Studienkreisen. Die KSL ermöglicht Berufsausbildungen und die Möglichkeit, sich im Handwerk weiterzubilden sowie eine spezielle Qualifikation im Handwerk in finnischer und schwedischer Sprache zu erwerben. Die KSL organisiert und fördert künstlerische Aktivitäten und Handwerkskunst. Die Aktivitäten der KSL basieren auf kritischer Pädagogik und kooperativem Lernen. KSL hat 15 Mitarbeiter und Niederlassungen in Helsinki, Oulu und Tampere. Das KSL-Studienzentrum befindet sich im Privatbesitz der KSL Civic Association for Adult Learning, einer Nichtregierungsorganisation, die 1964 als “Vereinigung von Verbänden” gegründet wurde. Die KSL hat 16 Mitgliedsorganisationen und rund 80 weitere Partnerorganisationen, z.B. Gewerkschaften und verschiedene Kultur-, Sozial- und Sportverbände. Die Aktivitäten der KSL werden hauptsächlich vom finnischen Ministerium für Bildung und Kultur finanziert.